Gay app

Wenn es um Online-Dating und das Herunterladen einer Gay Dating-App geht (gay app), haben schwule Männer das Glück, einen Ort zu finden, an dem sie sich mit ihren potenziellen Dating-Partnern verbinden können, ohne von der Außenwelt beurteilt zu werden. Sicher, es gibt öffentliche Orte, an denen man einen potenziellen Partner treffen kann, aber selbst die heutigen Schwulenclubs sind voll von Frauen, die nicht wollen, dass heterosexuelle Männer sie anbaggern, und heterosexuellen Jungs, die sich mit ihrer Sexualität so wohl fühlen, dass sie nichts gegen Go-Go-Tänzer haben.

Mit anderen Worten: Gay app Seiten waren eine willkommene Innovation.

Laut einer HuffPost-Studie über das Online-Verhalten von 4.000 schwulen Männern sind mehr als 49 Prozent der Nutzer zwischen 25 und 39 Jahre alt. In der Tat, wenn Sie ein Millennial sind, ist es eine der besten Optionen für ein lockeres Gespräch mit einem anderen schwulen Mann. Von allen befragten Männern gaben 79 Prozent an, dass sie nach der Nutzung der App eine dauerhafte und erfüllende Beziehung gefunden haben (egal ob es sich um Freundschaft, Romantik oder Freunde mit Zusatzleistungen handelt), während 21 Prozent angaben, dass sie keine Liebe, sondern nur Lust gefunden haben.

Rein zahlenmäßig können Sie davon ausgehen, dass Männer auf der Suche nach Männern (oder Frauen auf der Suche nach Frauen!) von einem Online-Profil profitieren würden.

RELATED: Meine Mutter Priorität war es, sicherzustellen, dass ich nie das Gefühl "weniger als", weil ich Homosexuell war

Aber Online-Dating, unabhängig von Ihrer sexuellen Orientierung, kann knifflig sein. Sie müssen sich durch Hunderte von gefilterten Fotos von Fremden durcharbeiten. Dann müssen Sie einen unbeholfenen Smalltalk führen, um zu sehen, ob Sie gemeinsame Interessen haben, über die Sie sich nach dem Treffen unterhalten können ... Und nach all dem gibt es noch die Koordination des ersten Dates . Es kann anstrengend sein, diesen Prozess immer wieder zu durchlaufen, in der Hoffnung, jemanden zu finden, der Sie dazu bringt, Ihr Online-Dating-Profil dauerhaft zu löschen.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem neuen Freund sind (oder nach dem perfekten Kerl, den Sie nach Hause bringen können, um Ihre Mutter kennenzulernen), stöbern Sie unten, um eine Anleitung für Anfänger zum Online-Dating als schwuler Mann zu finden.


OkCupid

Obwohl OkCupid nicht exklusiv für schwule Männer ist, bleibt es dennoch eine der meistgenutzten Online-Dating-Websites (gay app), da sie kostenlos ist und einen hohen Bekanntheitsgrad hat. Wenn Sie Ihre Freunde fragen, bei welcher Online-Dating-Website sie sich als Millennials angemeldet haben, werden die meisten mit OKCupid antworten.

Es erlaubt Ihnen, Fragen auszufüllen, um Übereinstimmungen mit ähnlich gesinnten Menschen zu finden, und da es nicht nur als Sex-App angepriesen wird, ist es wahrscheinlicher, dass Sie jemanden finden, den Sie gerne zu Ihrer Mutter nach Hause bringen würden. OkCupid ist nicht wie all die anderen Dating-Websites mit einer Reihe von zusätzlichen Funktionen, wie z. B. die Möglichkeit, auf potenzielle Matches zu wischen (ähnlich wie Tinder) sowie aufschlussreiche Fragen über sich selbst zu beantworten, wie z. B. "Was sind Ihre Lieblingsromane?"

Egal, ob Sie ein schwuler Christ sind, der ein anderes schwules Date sucht, um mit ihm über seinen Glauben zu diskutieren, oder ob Sie ein bisexueller Typ sind, der mit einem anderen Mann auf einen Kaffee gehen möchte, die Chancen stehen gut, dass OkCupid der richtige Ort ist, um sie zu finden. Außerdem können Sie mit der mobilen App Ihr Online-Dating-Profil überallhin mitnehmen, was es zu einer der besten kostenlosen gay app optionen macht, die Ihnen zur Verfügung stehen. Es ist erwähnenswert, dass OkCupid die erste Dating-App war, die es den Nutzern ermöglichte, ihre bevorzugten Geschlechtspronomen zu wählen. Außerdem bietet OkCupid 22 Geschlechts- und 13 sexuelle Orientierungsoptionen zur Auswahl.

Preis: Kostenlos (A-List-Pakete reichen von $32,99 bis $119,99)

Pro & Contra von OkCupid

Vorteile:

  • Keine Kosten für das Stöbern und die Interaktion mit Personen auf der Seite
  • Einfaches und geradliniges Design ist leicht zu bedienen und lenkt nicht ab
  • Das Upgrade auf die A-Liste ist günstig und bietet tolle Funktionen

Nachteile:

  • Die Leute nehmen es nicht ernst, da die Registrierung kostenlos ist
  • Man muss zahlen, um die volle Funktionalität der Seite zu erhalten
  • Nicht so viel Auswahl in kleineren Städten oder Orten

Adam4Adam

Eine der bekannteren gay app, Adam4Adam ist direkter mit den Absichten seiner Nutzer als OkCupid. Die Seite dient in erster Linie dazu, Sexualpartner zu finden, die Ihren sexuellen und körperlichen Interessen entsprechen. Das ist eine großartige Nachricht für alle, die eine sexuelle Fantasie oder Erfahrung ausprobieren wollen, die sie bisher noch nicht hatten, da Adam4Adam eine umfangreiche Filterfunktion hat, die es Ihnen ermöglicht, Benutzer nach Alter, Rasse, Gewicht, sexueller Stellung und Beziehungsstatus zu sortieren.

Ja, Adam4Adam berücksichtigt sogar, dass viele homosexuelle Paare in ihrem Sexualleben abenteuerlustiger sind. Sie sind in der Lage, schwule Paare zu sortieren, die einen Dritten entweder nur zum Spaß oder für eine schwule polyamore Beziehung suchen.

So oder so, diese kostenlose Seite hat sich seit ihrem Start im Jahr 2005 bewährt, weil sie einfach funktioniert, um schwule Männer zu verbinden, die beide auf der Suche nach einer sexuellen Verbindung und dem Potenzial sind, dass daraus mehr als nur ein One-Night-Stand wird.

Preis: Kostenlos (VIP-Mitgliedschaften reichen von $5,49 bis $104,99)

Pro & Kontra von Adam4Adam

Vorteile:

  • Volles Leistungsspektrum kostenlos
  • Einfach zu navigieren
  • Bietet Nutzern umfangreiche Filtermöglichkeiten

Nachteile:

  • Hohes Aufkommen von Fake-Profilen
  • Schnittstelle
  • Sicherheitsbedenken

Grindr

Die vielleicht am weitesten verbreitete gay app, Grindr, ist zum Synonym für schwules Online-Dating geworden. Der Grund dafür ist einfach: Grindr ist eine sauber aussehende App, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Matches zu filtern, die sich in Ihrer lokalen Umgebung befinden. Mit Hilfe der GPS-Match-Generierung können Sie bei Grindr sehen, wie weit Ihre potenziellen Dates/ Verabredungen/ neuen Freunde von Ihnen entfernt sind.

Grindr ist kostenlos, aber die Premium-Funktion (die bei 14,99 pro Monat beginnt) ermöglicht es Ihnen, unbegrenzt Männer in Ihrer Umgebung zu sehen und spezifischer mit Ihren Filtersuchen zu werden (zum Beispiel können Sie in der kostenlosen Version von Grindr Ihre Suchen nur mit 3 Kategorien filtern, während Sie in der Premium-Version durch 8 Kategorien von Angaben filtern können).

Grindr ist auch bekannt für die erste Einführung der "Tribe"-Funktion für schwule Männer. Sie sind in der Lage, sich in Kategorien zu sortieren wie: Jock, Nerd, Diskret, Twink, Daddy, Rugged, Poz, Trans, und Otter. So können Sie sich nicht nur mit Gleichgesinnten verbinden, sondern auch von Leuten gefunden werden, die sich für Ihren speziellen "Stamm" interessieren. All dies macht Grindr zu einem großen Schritt nach oben gegenüber der Nutzung Ihrer lokalen Kleinanzeigen.

Preis: Kostenlos (Xtra-Mitgliedschaften liegen zwischen $22,99 und $92,99)

Pro & Contra von Grindr

Vorteile:

  • Schnelle Registrierung
  • Beliebte App mit großer aktiver Benutzerbasis
  • Die standortbasierte Plattform ermöglicht es Nutzern, leichter andere für persönliche Treffen zu finden

Nachteile:

  • Kostenloses Konto hat begrenzte Suchmöglichkeiten
  • Viel Werbung
  • Kann nur eine kleine Anzahl von Profilen in Ihrer Umgebung anzeigen

Scruff

Huckepack von Grindr, Scruff ist eine weitere geolocation gay app, die es Ihnen ermöglicht, Fotos von sich selbst und anderen zu "entsperren", um das lästige "Pics?"-Problem Apps wie Grindr Gesicht zu beschleunigen. Scruff hat auch die Stammesfunktion in der App eingesetzt, erlaubt Ihnen aber, wieder nach Leuten zu suchen, die direkt an der Gruppe von schwulen Männern interessiert sind, mit denen Sie sich am meisten identifizieren.

Darüber hinaus können Nutzer herausfinden, welche queer-fokussierten Veranstaltungen in ihrer Gegend während der Woche stattfinden und welche Scruff-Nutzer in Ihrer Gegend RSVP's haben. Diese Funktion macht Scruff nicht nur zu einer großartigen Dating- und Sex-App, sondern ermöglicht es schwulen Männern, sich in sicheren Räumen zu treffen, wo sie sich im echten Leben verbinden können.

Natürlich wird Scruff in erster Linie für diejenigen genutzt, die eine sexuelle Verbindung suchen, und die fehlende Anforderung eines Profilbildes öffnet die Nutzer für Fake-Profile und Catfish. Aber trotz dieser kleinen Rückschläge ist Scruff erfolgreich, wo die meisten schwulen Dating-Websites scheitern - es geht über das einsame Matching-Schema hinaus und bietet den Nutzern die Möglichkeit, gemeinsam Veranstaltungen zu besuchen und queere Neuigkeiten miteinander zu diskutieren.

Selbst wenn Sie nicht auf der Suche nach einem Sexpartner sind, ist Scruff ideal, um jemanden in Ihrer Umgebung zu finden, der dank der vielfältigen und nuancierten "Kategorien"-Sektion und Filteroptionen alle Ihre Kriterien erfüllt. Es erfüllt das Bedürfnis nach Verbindung, Freundschaft, Sex und, ja, Community-Building, etwas, das normalerweise bei den anderen schwulen Dating-Apps fehlt.

Preis: Kostenlos (Scruff PRO Mitgliedschaften reichen von $11,99 bis $99,99)

Pros & Cons von Scruff

Vorteile:

  • Schnelle Registrierung
  • Beliebte App mit großer aktiver Benutzerbasis
  • Die standortbasierte Plattform ermöglicht es Nutzern, leichter andere für persönliche Treffen zu finden

Nachteile:

  • Kostenloses Konto hat begrenzte Suchmöglichkeiten
  • Kann nur eine kleine Anzahl von Profilen in Ihrer Umgebung anzeigen

GayFriendFinder

Die Gay Dating-Website (gay app), die keinen sexuell aufgeladenen Namen hat, GayFriendFinder setzt die Szene für schwule Männer, um über den sexuellen Hunger hinaus zu verbinden. Die Seite ist kostenlos zu registrieren und erlaubt den Nutzern eine Fülle von Platz und Beschreibungen, um der Welt zu sagen, was sie in einem Partner suchen. Andere Apps - wie Grindr und Scruff - begrenzen die Anzahl der Zeichen in der Biografie eines Nutzers, was eine weniger konkrete Chance bedeuten kann, die ideale Person für Sie zu finden.

Ähnlich wie Scruff ermöglicht es GayFriendFinder seinen Nutzern, Treffen zu koordinieren, wie z.B. einen schwulen Brettspielabend oder sogar einen Abend mit neuen Freunden. Die Website ermöglicht es Ihnen, nach schwulen Singles in Ihrer Umgebung zu suchen - und enthält sogar eine Funktion, mit der Nutzer bekannt geben können, wann sie unterwegs sind und wer sonst noch in dieser Zeit in der Gegend sein wird.

Indem GayFriendFinder schwulen Männern mehr bietet, als sich gegenseitig nach Nacktbildern zu fragen, können Sie Ihr nächstes Date, Ihre nächsten Freunde und, ja, Ihren nächsten besten Freund finden.

Preis: Kostenlos

Pro & Contra von GayFriendFinder

Vorteile:

  • Bietet Nutzern die Möglichkeit, Singles, Paare und Gruppen zu finden
  • Fördert die Community mit Foren und originellen Blog-Inhalten
  • Verifizierte E-Mail-Profile

Nachteile:

  • Extrem eingeschränktes kostenloses Profil
  • Mangel an aktiven Mitgliedern
  • Begrenzte Filtermöglichkeiten